HSG Werschweiler/St.Wendel

Nach nem schlechten Start doch noch die Kurve gekratzt und 2 Punkte geholt!

| Keine Kommentare

Samstag, 18.03.2017 beste Jugendspielzeit, 15.30 Uhr! Die HSG Werschweiler/St.Wendel muss bei der SG Ommersheim-Assweiler II in St.Ingbert antreten. Schon die Anfahrt zur Halle gestaltet sich als Herausforderung!

Und auch heute muss Trainer Michael Schwan auf die verletzten Frank Decker, Christoph Hans und Peter Schmidt verzichten. Allen ist klar, dass im heutigen Spiel nur ein Sieg die einzige Option ist, wenn man ernsthaft die Tabellenführung behalten will.

Die Männer der HSG Werschweiler/St.Wendel haben von Beginn an Schwierigkeiten ihr Spiel zu finden und so gelingt es der Heimmannschaft schnell einige Bälle im Netz von Rick Bartsch zu versenken und in Führung zu gehen. Der wiederum schafft es mit einigen tollen Paraden und gehaltenem Siebenmeter seine Mannschaft im Spiel zu halten.

Erst in der 25. Spielminute schaffte es die HSG Werschweiler/St.Wendel erstmals durch zwei aufeinander folgende Tore von Erik Bleimehl, in Führung zu gehen. Diese konnte man aber nicht lange halten und so ging es mit einem 12:12 in die Halbzeitpause.

Obwohl die HSG Werschweiler/St.Wendel die bessere Mannschaft war, schaffte sie es mal wieder nicht, im Angriff die Tore zu werfen! Immer wieder waren die Angriffe zu unkonzentriert oder zu ungenau im Abschluss. Das musste in der 2. Halbzeit besser werden!

Und das wurde es dann auch!
mit 6 Toren in Folge und ohne, dass die Abwehr hinten ein Tor zuließ, schaffte es die HSG Werschweiler/St.Wendel sich abzusetzen und einen Vorsprung herauszuspielen, der auch nicht wieder in Gefahr geriet. Erfreulich auch die 100% Torquote von Jochen Heller bei den 7-Metern – 2 von 2 souverän verwandelt!

Nach 60 Minuten trennten sich die Gegner mit einem klaren 20:25 für die HSG Werschweiler/St.Wendel. Somit sind zwei weitere Punkte auf dem Konto zum Verbleib an der Tabellenspitze.
Noch vier Spiele bis zur Meisterschaft! Allerdings bereits nächste Woche, am Samstag, dem 25.03.2017 um 15.30 Uhr gehts auswärts gegen den Zweiten der Tabelle, die HWE Homburg II, die nur wegen der wenigeren Spiele derzeit auf dem zweiten Platz rangiert.

Bei diesem Spiel brauchen die Jungs jede Unterstützung, die sie nur kriegen können! Daher ein großes Dankeschön an die mitgereisten Fans und Zuschauer für die heutige Unterstützung! Die Mannschaft hofft auch nächste Woche darauf!!!

Es spielten:
Rick Bartsch -Tor-, Markus Schaack -Tor-,  Lars Lambert -2-, Dominik Dillinger, Erik Bleimehl -7-, Holger Meuler -1-, Ingo Kubick, Michael Schwan, Jochen Heller -9-, Florian Stoll -5-, Jonas Barth, Christoph Backes -1-
Betreuer:
Frank Decker, Noelle Schwan, Michaela Schwan

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*