HSG Werschweiler/St.Wendel

Krankheitsbedingte Spielabsage durch die HSG Werschweiler/St.Wendel

| Keine Kommentare

Aufgrund vieler Krankmeldungen und Verletzungen ist es der HSG Werschweiler/St.Wendel heute nicht möglich gegen den Tabellenführer in Zweibrücken anzutreten.

Schweren Herzens hat Trainer Michael Schwan entschieden, dass es nicht zielführend ist, mit 5 Spielern zu einem solchen Spiel zu fahren. „Die Grippewelle sowie einige Verletzungen bei wichtigen Spielern hat uns voll erwischt“ sagt Trainer Schwan, „Es reicht noch nicht mal mehr für ne komplette Mannschaft, das hat keinen Zweck!“ so Schwan weiter.

Somit hat die HSG Werschweiler/St.Wendel zwei weitere Verlustpunkte und bleibt sicher mit der roten Laterne am Ende der Tabelle kleben.

Allen Spielern wünschen wir gute Besserung und schnelle Genesung, damit das nächste Speil wieder in Komplettbesetzung stattfinden kann!

Das nächste Spiel steht für Samstag, den 25.11.2017 um 18 Uhr in Ottweiler gegen die HSG Ottweiler/Steinbach III auf dem Plan.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*